Formbleche

16 Bauteile von Graepel

In keinem anderen Lastwagen sind derzeit mehr Bauteile von Formbleche-Zulieferer Graepel verbaut als im neuen TGS von MAN.

In einem TGS befinden sich bis zu 16 Bauteile von Graepel.

So umfasst der aktuelle Großauftrag für den LKW aus München nicht nur rutschhemmende Auftritte, leichte Abschirm- und Wärmeschutzbleche, sondern auch Insektenschutzgitter sowie „versteckte“ Strukturelemente. In einem TGS befinden sich bis zu 16 Bauteile von Graepel. Einige davon wurden in Zusammenarbeit mit MAN entwickelt, andere sind Eigenkonstruktionen. Dazu zählen die Lochblechelemente. Mit ihrem sechseckigen Lochformat folgen sie einem natürlichen Vorbild. Das gewährleiste Bestwerte bei Luftdurchlass und Stabilität. Der Anlass dafür sind die gestiegenen Anforderungen an Fahrzeuge der Effizienzklasse Euro VI. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Stellfüße

Fester Stand für alle Konstruktionen

Maschinenfüße, Gelenkfüße, Nivellierfüße, korrosionsfester Edelstahl und elegante Formen: Das Angebot an Stellfüßen im Ganter-Portfolio wächst weiter, denn kaum eine Konstruktion kommt ohne Stellfüße aus, auf denen die ganze Last ruht.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige