F-Gase-Rechner

Andreas Mühlbauer,

Online-Tool für kältetechnische Anlagen

Pfannenberg hat einen F-Gase-Rechner für Maschinenbauer und industrielle Endkunden entwickelt. Der herstellerunabhängige Rechner verfügt über eine intuitive Bedienung und steht kostenlos online zur Verfügung.

Mit nur zwei Angaben erkennt der Anwender, ob Handlungsbedarf besteht. © Pfannenberg

OEMs und Anlagenbetreiber können mit seiner Hilfe durch Eingabe der am Typenschild jedes Chillers ablesbaren Kältemittel und Füllmenge feststellen, ob Handlungsbedarf besteht. Denn Betreiber sind zur Einhaltung der neuen EU-Verordnung Nr. 517/2014 über fluorierte Treibhausgase (F-Gase) verpflichtet.

Der Rechner von Pfannenberg ermittelt anhand der beiden eingegebenen Daten für Kältemittel und Füllmenge das Global Warming Potential (GWP) und errechnet das CO2-Äquivalent. Maschinenbauer und Anlagenbetreiber erhalten zudem eine Aufklärung über die Konsequenzen für den Betreiber und entsprechende Handlungsempfehlungen. Liegt das GWP des verwendeten Kältemittels über 2.500 kg CO2/kg Kältemittel, besteht in jedem Fall Handlungsbedarf für einen Betreiber. Das CO2-Äquivalent einer Anlage entscheidet darüber, ob eine regelmäßige Dichtheitsprüfung und ihre Dokumentation gesetzlich vorgeschrieben sind.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schutzelemente: 100% Rezyklat

Wir machen das. Ressourcenschonender.

Initiative PÖPPELMANN blue®: GPN 608 und GPN 610 – 100% Rezyklat, unveränderte Leistungsfähigkeit.

Hannover Messe: Halle 4, Stand F10 und Halle 21, Stand B13.

mehr...

Produkt-Konfigurator

Online-Suchmaschine

Die neue Version des Produkt-Konfigurators Flowprofi von Meister Strömungstechnik ist online. Der Konfigurator ermöglicht es nun auch, den optimalen Durchflussmesser für Gase zu finden. Das Online-Tool, das unter www.

mehr...
Anzeige

Online-Werkzeuge

Das neue Kundenportal

von Getriebebau Nord stellt Kunden im Internet nach erfolgreicher Registrierung Online-Werkzeuge zur Verfügung, die für bestmögliche Transparenz sorgen. „My Nord“ liefert aktuelle Informationen rund um Aufträge und Produkte sowie zur...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Online-Tool

Lücken- und kostenlos

ist das Ergebnis der CAD-Datenbank der Hoffmann Group. Sie hat jetzt mit eTool auf ihrer Website eine herstellerübergreifende CAD-Datenbank für 20.000 Zerspanungs- und Spannwerkzeuge eingerichtet. Die Daten sollen eine realitätsnahe Simulation mit...

mehr...

Compact Chiller

Coole Chiller

Pfannenberg bietet unter dem Markennamen εcool bereits seit 2010 Geräte mit hoher Energie-Effizienz an. Die Rückkühler der Compact Serie sind in 6 Leistungen von 1kW bis 6,6kW und in nur zwei Baugrößen erhältlich.

mehr...