Software-Plattform

Andrea Gillhuber,

Zustandsüberwachung von Werkzeugmaschinen

SKF und Fanuc bieten eine Software-Plattform zur automatisierten Erkennung von Zustands-Anomalien in Werkzeugmaschinen.

Die Software-Plattform für das industrielle Internet der Dinge dient der automatisierten Erkennung von Zustands-Anomalien in Werkzeugmaschinen. © Fanuc / SKF

Mithilfe von Fanucs Field-System und der IMx-Zustandsüberwachungstechnologie von SKF lässt sich der Zustand von Spindeln anhand von Vibrations-, Temperatur-, Drehzahl- und Prozessdaten vorhersagen. Dazu werden die entsprechenden Messwerte in bestehende Field-System-Dashboards eingeblendet.

Unterhalb der System-Oberfläche werden Parameter und Schwellenwerte pro Maschine auf Grundlage realer, statistischer Daten eingestellt und angepasst. Ein Echtzeit-Vergleich der Lagerleistung von mehreren angeschlossenen Maschinen mit identischen Settings liefert zusätzliche Aufschlüsse.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige