Hochleistungsfräser von Mapal

Andrea Gillhuber,

Zur Aluminium- und Stahlbearbeitung

Das Portfolio an Hochleistungsfräsern zur Aluminium- und Stahlbearbeitung erweitert Mapal.

Die Fräser-Familie OptiMill. © Mapal

Die Fräser-Familie OptiMill erhält mit den OptiMill-SPM-Fräsern „Rough“ und „Finish“ sowie dem OptiMill-Uni-Wave in langer Ausführung sowie dem OptiMill-Uni-Wave mit zentraler Innenkühlung (von links) gleich vier neue Mitglieder.

Die OptiMill-SPM-Fräser „Rough“ und „Finish“ nutzen ihr Potenzial vor allem bei der Bearbeitung von Strukturbauteilen aus Aluminium. Während „Rough“ hohe Vorschübe und Zustelltiefen beim Schruppen ermöglicht, eignet sich „Finish“ für die Schlichtbearbeitung von Konturen und Taschenwandungen.

Der OptiMill-Uni-Wave eignet sich besonders für das Vollnutfräsen mit einer Nuttiefe bis zu 2×D in unterschiedlichen Werkstoffen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gewindefräser

Neue Schneidengeometrie

Der Gewindefräser Garant Master TM der Hoffmann Group wartet mit einer neuen Schneidengeometrie auf, wodurch sich die Schnittkräfte des VHM-Gewindefräsers verringern. Aufgrund der ungleich geteilten Schneiden und einer dynamischen Drallsteigung...

mehr...