Personalie

Andrea Gillhuber,

Dr. Florian Geiger wird CEO bei Steeltec

Zum 1. Januar 2020 wird Dr. Florian Geiger neuer CEO beim Blankstahlproduzenten Steeltec. Er folgt auf Gerd Münch, der nach 14 Jahren das Unternehmen verlässt.

Dr. Florian Geiger, Steeltec. © Steeltec

Der promovierte Betriebswirt Florian Geiger folgt zum 1. Januar auf Gerd Münch im Amt als CEO des Blankstahlproduzenten Steeltec. Münch war 14 Jahre für das Unternehmen tätig und verlässte es auf eigenen Wunsch.

Geiger wechselte 2013 zur Schmolz+Bickenbach Gruppe, zu der auch Steeltec gehört. Hier verantwortete er als wo er als Vice President Business Development strategische Projekte und den Bereich Merger & Akquisitions. Davor war er als Unternehmensberater im Bereich Effizienzsteigerung bei internationalen Unternehmen tätig.

Gerd Münch war insgesamt 28 Jahre in verschiedenen Funktionen für Steeltec tätig, bevor er vor 14 Jahren den Vorsitz der Geschäftsführung übernahm. Geiger würdigt seinen Vorgänger: „Gerd Münch leistete Herausragendes für die Steeltec. Er hat das Unternehmen stets vorausschauend und mit Bedacht geführt, scheute sich dabei nie vor neuen Wegen und hochgesteckten Zielen und hat so die Grundlage für die positive Entwicklung des Unternehmens gelegt.“ Diese Position möchte er als Münchs Nachfolger nun stärken: „In enger Partnerschaft mit unseren Kunden möchte ich die Steeltec weiter als Qualitätsführer im Bereich Blankstahl positionieren. Dies erreichen wir durch unsere Kundennähe, exzellenten Service und Fokus auf innovative, technische Produkte produziert auf den aktuell modernsten Blankstahlanlagen in Europa.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Spezialstahl

Kontrollierte thermomechanische Behandlung

Steeltec hat die Xtreme Performance (XTP) Technology erstmals auf einen seiner Spezialstähle angewendet. Der hochfeste ETG 25 ist ein bewährtes Stahlprodukt des Blankstahlherstellers, das sich laut dem Unternehmen gut für die Kaltumformung eignet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sensortechnik

Sick verstärkt seinen Vorstand

Seit Beginn des Jahres hat die Sick AG ein neues Vorstandsmitglied. Damit will der Aufsichtsrat das Wachstum stärken. Der 48-jährige Dr. Tosja Zywietz tritt für das Ressort „Operations“ in den Vorstand des Sensorherstellers ein.

mehr...