Zwei-Komponenten-Spritzguss

2K-Technik im Fokus

Weiss Kunststoffverarbeitung stellt sich auf der Fakuma als Spezialist für anspruchsvolle Spritzguss-Komponenten dar. Im Zentrum steht die 2K-Technik, wobei das Unternehmen viel Erfahrung hat mit der Fertigung von motorintegrierten Teilen wie verschleißfesten Kettenspannern aus PA, die unter Öl arbeiten und eine gleichbleibende Spannung der Kettenantriebe für Nockenwelle u.a. sicherstellen. Hier wird Weiss eine Neuentwicklung zeigen. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Jubiläum

Weiss Kunststoffverarbeitung wird 70

Weiss Kunststoffverarbeitung feiert am 1. Juli 2016 sein 70. Firmenjubiläum. Das Unternehmen zählt heute 275 Mitarbeiter an zwei Standorten - Illertissen und Györ/ Ungarn - und fertigt hochwertige Kunststoff-Spritzgussteile, u.a. für die...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Maschinenbau

Chemchina übernimmt Kraussmaffei

Der chinesische Chemiekonzern China National Chemical Corporation (Chemchina) übernimmt die Kraussmaffei Gruppe von der kanadischen Onex Corporation (Onex) für 925 Millionen Euro. Management, Betriebsrat sowie IG Metall begrüßen den...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige