Umformen

Schwenkbiegemaschine

Nur ein Arbeitsschritt

Hans Schröder Maschinenbau bietet mit der MPB UD eine Schwenkbiegemaschine für den Dünnblechbereich bis 2,5 mm, die mit der Up-and-Down-Technik sowohl in der Aufwärts- als auch in der Abwärtsbewegung der Biegewange abkanten kann.

mehr...

Linse im Schneidkopf

Bessere Zustandsprüfung

Trumpf hat die Sensorik Lensline mit einer RFID-Linse kombiniert. Seit Juli 2013 gibt es sie standardmäßig für alle CO

2

-Maschinen der Trulaser Serie 3000. Der auf der Linse angebrachte RFID-Chip speichert spezifische Informationen zur Linse im Schneidkopf wie Zustandsmesswerte und die Anzahl der durchgeführten Linsenreinigungen.

mehr...
Anzeige

Freiformbiegekonzept

Präzise biegen

Schwarze-Robitec hat sein Freiformbiegekonzept für vollelektrische Rohrbiegemaschinen weiterentwickelt. Große Biegeradien von größer 6xD werden durch diese Technik genauer hergestellt. „Gleichzeitig beschleunigt sich der Produktionsprozess um das bis zu Fünffache, in Einzelfällen sogar um das Zehnfache“, erläutert Vertriebsleiter Jürgen Korte.

mehr...

Stanzbiegeautomaten

Effizienz steigern

Im Rahmen seiner Hausmesse vom 8. bis 11. Oktober präsentiert Bihlertec u.a. die servogesteuerten Stanzbiegeautomaten RM-NC und GRM-NC. Sie sind ausgelegt für kleine Losgrößen und kompatibel zu Werkzeugen der RM- und GRM-Serien.

mehr...

Laserschneidmaschine

Für filigrane Arbeiten

Stiefelmayer hat auf Basis seiner Laserschneidmaschine Effective die Laserschneidmaschine Effectice S mit minimalem Platzbedarf und geringem Energieverbrauch entwickelt. Sie eignet sich für die Anwendung im Dünnblechbereich für Präzisionsteile im Bereich kleiner und mittlerer Produktionsserien.

mehr...
Anzeige

Blechreinigung

Sauberes Blech

Die BVL Teilereinigungsanlage mit dem schönen Namen Mosel gibt es jetzt neu mit Infrarot-Vakuumtrocknung. Diese wurde speziell für Teile mit geringer Masse und Hohlräumen entwickelt. Infrarot-Wärme sorge dafür, dass auch unter Vakuum noch Wärmemenge zugeführt werden kann und sich somit die Trocknungszeit stark reduziert.

mehr...

Simulationssoftware

Neue Materialmodelle

MSC Software Corporation, Anbieter von Simulationssoftware und Dienstleistungen, stellt die neue Version Marc 2013 vor. Die Funktionalitäten unterstützen Berechnungsingenieure, hochgradig nichtlineare Eigenschaften von Produkten und Bauteilen effizient und einfach zu simulieren.

mehr...

Wasserstrahlschneiden

Kostentreiber auf dem Prüfstand

Die höchsten variablen Kosten des Wasserstrahlschneidens entstehen durch den Abrasivsand, der etwa ein Drittel der Wasserstrahl-Betriebskosten ausmacht. Danach kommen Stromkosten und Instandhaltungskosten. Wasser und Abwasserkosten machen lediglich 3,2% der operativen Kosten aus. Durch die STM-Wasserstrahlschneidanlagen können die operativen Kosten durch Investition in entsprechende Qualität und Technologie gesenkt werden.

mehr...
289 Einträge
Seite [15 von 15]
Weiter zu Seite