Verbindungselemente

Andreas Mühlbauer,

Präzisionslösungen im µm-Bereich

Spieth bietet Präzisionsprodukte für die Übertragung von Drehmomenten, Radial- und Axialkräften an.

Die axiale Spannkrafteinleitung wird in gleichmäßige radiale Spannkraft (rundum Kraftschluss bzw. Kraftfluss) – selbstzentrierend – gewandelt. Sie erhöht den Reibungswiderstand der Kontaktflächen und ermöglicht eine Kraftübertragung mit höchster Rundlaufgenauigkeit. © Spieth

Außerdem hat das Unternehmen Produkte im Sortiment, um Spannkräfte zu erzeugen, Gleitflächen zu realisieren, Bewegungen zu lagern oder um Gewinde zu sichern und Verbindungen herzustellen, die schnell und einfach lösbar, ein- und nachstellbar sind.

Stellmuttern, Spannsätze, Führungskomponenten, Radialgleitlager und Spannmuttern werden im Tausendstel-Millimeter-Toleranzbereich gefertigt. Für die Montage von Arbeitsspindeln bietet Spieth selbstzentrierende Stellmuttern und Spannsätze an. Die Rundlaufgenauigkeit der Spannsätze bis 80 mm Außendurchmesser beträgt weniger als 8 µm. Detaillierte Montageanleitungen und Empfehlungen zu Montage, Anzugsmoment und Werkzeuge stellen eine optimale Einstellung der Produkte sicher.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Abzieher-Satz

Festsitzende Verbindungen lösen

Festsitzende Verbindungen von aufgepressten Bauteilen, die durch die eigene Reibungskraft in Position gehalten werden, können mit einem Abzieher gelöst werden. Der Abzieher-Satz von Gedore bietet für diese Aufgabe acht verschiedene Abzieher.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schweißzellen

Roboterbasiertes Schutzgas-Schweißen

Yaskawa hat sein Arc-World-Portfolio um zwei kompakte, roboterbasierte Schutzgas-Schweißzellen erweitert. Bestehend aus Motoman-Roboter, Positionierer, Steuerung und Stromquelle sind die Schweißzellen platzsparend und können bei Bedarf versetzt...

mehr...