Stromquellenplattform

Andrea Gillhuber,

Für das manuelle Schweißen von Stahl

Fronius Perfect erweitert seine Schweißgeräte-Plattform TPS/i um die Version Steel Edition, die für das manuelle Schweißen von Stahl ausgelegt wurde.

Fronius Perfect erweitert seine Schweißgeräte-Plattform TPS/i um die Version Steel Edition. © Fronius

Die modularen Schweißgeräte verfügen über verschiedene Stahl-Kennlinien sowohl für Standard- als auch für Impulslichtbögen. Somit sind Schweißarbeiten auf Stahl bereits ab einer Materialstärke von einem 1 mm möglich.

Als eine Besonderheit hebt das Unternehmen die sogenannte PCS-Charakteristik (Pulse Controlled Spray Arc) hervor. Deren Vorteil liege speziell im Übergangslichtbogenbereich: Durch den gleitenden Übergang vom Impuls- in den Sprühlichtbogen entstehen deutlich weniger Schweißspritzer. Zudem sorgt die Charakteristik für einen fokussierten Lichtbogen, welcher ein tiefes Einbrand-Profil gewährleistet.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industrielle Schweißtechnik

Intelligent schweißen

Schweißen ist als Verbindungstechnik nicht mehr aus der Industrie wegzudenken. Mit der zunehmenden Digitalisierung ändern sich auch die Anforderungen an die Schweißtechnik. Fronius begegnet diesen Herausforderungen mit einer neuen intelligenten...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Electron Beam

Schweißen mit Elektronen

Das Schweißen mit Elektronenstrahlen ist in vielen Fällen eine praktikable Alternative zu konventionellen Schweißtechniken. Das Verfahren ist schnell, präzise und flexibel. Es eignet sich insbesondere für Bauteile mit großen Abmessungen. Das...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Leichtbau

Hybridteile durch Rührreibschweißen

Ein neues Verfahren auf Basis des Rührreibschweißens erlaubt es, Aluminium- und Stahlbleche unabhängig der Blechdicke hochfest miteinander zu verschweißen. Dabei ist die Naht so stabil, dass sich die Hybridplatinen sogar tiefziehen lassen.

mehr...