11:31

Übernahme

Piab kauft Tawi-Gruppe

Piab möchte Tawi übernehmen. Beide Unternehmen haben eine Vereinbarung zur Übernahme geschlossen. Ziel der Piab-Gruppe ist, weltweit führend bei ergonomischen Handhabungslösungen zu werden.

Piab kauft Tawi
Anzeige

Aktuelle TOP 5

Meistgelesene Artikel

  1. 3D-Imaging

    Innovativer Chip für 3D-Imaging

  2. Thomas Weis in Geschäftsleitung

    Bühler Motor: Neuer Geschäftsführer und CFO

  3. Digitalisierung und Industrie 4.0

    Schaeffler: Bildungswelt für Nachwuchskräfte

  4. Fachmesse für Metallbearbeitung

    Metav setzt vernetzte Produktion in den Fokus

  5. Motoren- und Ventilatoren

    Ziehl-Abegg mit neuem Finanzvorstand

Anzeige
10:10

Übernahme in USA

Walter übernimmt Melin Tool

Walter übernimmt das amerikanische, inhabergeführte Unternehmen Melin Tool Company, einen Hersteller von Vollhartmetall- und HSS-Schaftfräsern, -Bohrern und Werkzeugen zum Kegelsenken.

Übernahme in USA: Walter übernimmt Melin Tool
08:13

Beutelgreifer

Vom Band auf die Palette

Die Firma Sapho in Ostrach versorgt die Regionen Süddeutschland, Österreich und Teile Frankreichs mit Streusalz aus seinem bis zu 50.000 Tonnen umfassenden Lager, das zwischen Mai und Oktober zum Teil aus Bergwerken in der Region befüllt wird. In der Abfüllung wurde ein neuer Greifer zum Stapeln der Säcke auf Paletten benötigt.

Beutelgreifer: Vom Band auf die Palette
04:10

Human Resources in der Industrie

Interview: Den Mitarbeiter mitnehmen

Die Industrie sieht sich mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert. Was bedeuten aber Digitalisierung und Fachkräftemangel für den Bereich Human Resources? Im Gespräch mit SCOPE-Chefredakteurin Andrea Gillhuber spricht Anette Skau Fischer, Vice President Global Human Resources bei Walter, über Recruiting und Mitarbeiterführung in Zeiten der Digitalisierung.

Anette Skau Fischer
03:56

Generatives Design

Teil für Teil zu einem leichten Automobil

Mit der steigenden Nachfrage nach Elektrofahrzeugen stehen Autobauer vor der Herausforderung, ihre Fahrzeuge immer leichter zu produzieren – denn weniger Gewicht erhöht die Reichweite der Fahrzeuge. Generatives Design in Kombination mit additiver Fertigung verspricht enorme Potenziale für die Gewichtseinsparung. Pioniere der Autoindustrie wie General Motors und VW testen diesen innovativen Ansatz bereits. 

08:50

Solidworks 2020

Beschleunigte Produktentwicklung

Dassault Systèmes stellt mit Solidworks 2020 die neue Version seines Portfolios für 3D-Konstruktion und Engineering vor. Es beschleunigt die Produktentwicklung durch Optimierungen sowie neue Funktionen und Arbeitsabläufe. 

Solidworks 2020
04:30

Personalentwicklung

Sprachmuster als Erfolgsgeheimnis in Stellenanzeigen

Unternehmen sollten sich bereits bei der Stellenanzeige durch die Sprachwahl im Ausschreibungstext von der Konkurrenz abheben. Laut DIV kann man die Anzahl an passenden Bewerbern um ein Vielfaches erhöhen, wenn man bereits in der Stellenanzeige mit verschiedenen Sprachmustern genau die Bewerber anspricht, die man im Unternehmen haben will.

03:55

Online-Konstruktion

Individueller Greifer per Mausklick

Schmalz hat mit dem SLG einen Leichtbaugreifer entwickelt, der sich einfach und schnell online konstruieren und konfigurieren lässt. Die Fertigung mithilfe von 3D-Druckern optimiert den Herstellungsprozess.

Online-Konstruktion
04:33

Visualisierung mit HTML5

Das HMI geht ins Netz

Human Machine Interfaces sind der Schlüssel für das effiziente Bedienen und Beobachten von Maschinen und Anlagen. Als kostengünstige Alternative zu Industrie-PCs bilden HMIs die erste Schnittstelle zwischen dem Menschen und der Maschine. Bedingt durch Industrie 4.0 und die zunehmenden Vernetzung wandelt sich die Automatisierung und ermöglicht neue Bedienkonzepte.

04:20

Gewindetriebe

Trapez statt Kugel

Die Trapezgewindetriebe von Dr. Tretter finden Verwendung unter anderem in Werkzeugmaschinen, in der CNC-Technik oder in Vorschub-, Automatisierungs- oder Handlingeinheiten.

Trapezgewindetriebe
3000 Einträge
Seite [4 von 150]
Weiter zu Seite