zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Software

Software für Auftragsplanung

Auftragsbestand mathematisch optimiert

83.000 Fahrzeuge setzte MAN Truck & Bus 2016 ein. Die hohe Nachfrage nahm der Full-Range-Anbieter zum Anlass, seinen Auftragseinplanungsprozess und die Auftragsoptimierung auf den Prüfstand zu stellen. Das Ziel: konkurrenzfähig bleiben, der hohen Nachfrage standhalten und den Auftragsbestand nochmals verbessern.
Anzeige

Interne und externe Kommunikation

Warum Terminologiearbeit so wichtig ist

Die Globalisierung erfordert eine globale Kommunikation – firmenintern und -extern. Ohne die richtige Übersetzung von Fachwörtern kann der globale Informationsaustausch schnell scheitern. Terminologiearbeit ist deshalb in aller Munde und gewinnt in Unternehmen auch an praktischer Bedeutung. Aber wie funktioniert eigentlich Terminologiearbeit und welche Hürden gilt es hierbei aus dem Weg zu räumen?
mehr...
Anzeige

Autonome Fabrik

Software-defined Manufacturing macht Fabriken flexibler

Produkte werden immer intelligenter. Die Fertigung ebenfalls auf diesen Weg zu bringen, ist eine der entscheidenden Herausforderungen unserer Zeit. Das Schlüsselwort ist dabei Interaktion: Ebenso wie smarte Geräte selbstständig auf unsere Bedürfnisse reagieren, kann Software die Fertigung dahingehend neu definieren, dass Fabriken sich künftig wie selbstverständlich an veränderte Produktionsanforderungen anpassen.

mehr...