zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Automobilbau

(Automobilproduktion, Kraftfahrzeugbau)

Spindelreihenrevolver

Komplexe Werkstücke parallel bearbeiten

Um mit marktüblichen Motorspindeln alle Bearbeitungsschritte komplexer Werkstücke abbilden zu können, sind häufig mehrere Maschinen notwendig. Die Folge: Durch aufwendiges Umspannen gehen Zeit und Genauigkeit verloren. Eine flexiblere Lösung für die mehrspindlige Parallelbearbeitung komplexer Werkstücke bietet ein Spindelreihenrevolver.

Anzeige

Digitale Wertschöpfung

Strategische Partnerschaft: Contact Software und Shangdong Xuanji Industrial Automation

Contact Software und Shangdong Xuanji Industrial Automation gehen eine strategische Partnerschaft ein, die Chinas Industrie smarte Lösungen für die digitale Wertschöpfung in Produktentwicklung, Produktion und Service bereitstellen soll.

mehr...

Automobilbau

Grauguss zerspanen

Grauguss erfreut sich im Automobilbau immer noch großer Beliebtheit. Grund dafür ist sicherlich seine Anpassungsfähigkeit an unterschiedlichste Anforderungen. Diese erfordert bei der Bearbeitung aber auch spezielle Werkzeuge.

mehr...

Induktives Erwärmen

À point

Eine wichtige Rolle bei vielen Schweißprozessen im Automobilbau spielt das Vorwärmen. Es verhindert eine Aufhärtung des Werkstoffgefüges in der Wärmeeinflusszone und bannt so weitestgehend die Gefahr einer Rissbildung am Bauteil nach dem Schweißen.

mehr...
Anzeige

Höllische Teststrecke

Fords Boulevard der gebrochenen Stoßdämpfer

Schlaglöcher und abgenutzte Straßenoberflächen können für Autofahrer zu einem kostspieligen Problem werden. Im vergangenen Jahr wurden nach Schätzungen alleine in Europa rund 20.000 neue Schlaglöcher registriert. Angesichts dieser Tatsache betreibt Ford auf seinem Testgelände im belgischen Lommel ein regelrecht höllisches Stück Straße, den so genannten "Boulevard der gebrochenen Stoßdämpfer".

mehr...