Automatisierungsplattform

Andreas Mühlbauer,

Umfassende Industrial-IoT-Lösungen

Lenze zeigt auf der SPS IPC Drives unter anderem neue Steuerungs- und Antriebstechnik, komplette Automatisierungslösungen und Prototypen neuartiger Werkzeuge für einen effizienten Engineeringprozess.

Lenze zeigt auf der SPS IPC Drives unter anderem neue Steuerungs- und Antriebstechnik, komplette Automatisierungslösungen und Prototypen neuartiger Werkzeuge für einen effizienten Engineeringprozess. © Lenze

Offene Schnittstellen, die Verwendung einheitlicher Informationsmodelle und der Einsatz von herstellerübergreifenden Standards wie OPC UA, MQTT und OMAC/PackML sind bereits in der Automatisierungsplattform integriert. Mit einer Kombination aus skalierbarer Hardware, modularer, durchgängiger Software und der zugehörigen Vernetzung sowie der Möglichkeit, über die Lenze-Digitalisierungstöchter Encoway und Logicline auch individuelle Anwendungen für Kunden zu erstellen, bietet der Hersteller umfassende Industrie-4.0- und IIoT-Lösungen.

SPS IPC Drives, Halle 1, Stand 360

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Servopumpen

Permanente Schmierung der Innenverzahnung

Hoher Wirkungsgrad, bessere Prozessperformance und niedrige Wärmeentwicklung. Dies sind nur einige Vorteile einer Servopumpe. Mittlerweile gehört deren Einsatz auch aufgrund der steigenden Energiekosten bei Maschinenbauern zur Standardausrüstung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

BLDC-Motoren

Power auf Knopfdruck

Maxon hat den bürstenlosen Motor IDX mit integrierter Positioniersteuerung EPOS4 vorgestellt. Er bietet standardmäßig Auto Tuning, hat mehr Leistung, kurze Lieferzeiten und erfüllt IP 65.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite