SMC und Vetter Automation starten Kooperation

Ausbau erfolgreicher Zusammenarbeit

SMC als Hersteller pneumatischer und elektrischer Automatisierungstechnik und Vetter Automation als Handels-, Service- und Dienstleistungsunternehmen verbindet die Automatisierung und der Wunsch, für Kundenanforderungen optimale Lösungen zu finden. Die beiden Unternehmen bauen ihre Zusammenarbeit weiter aus und haben jetzt eine Premium-Partnerschaft vereinbart. Mit der Kooperation erhöhen beide Unternehmen ihre regionale Präsenz rund um Pforzheim und verkürzen die Wege, um noch schneller für die Anliegen ihrer Kunden vor Ort zu sein.

Die Faszination für Automatisierung verbindet SMC und Vetter Automation. Jetzt gehen beide Unternehmen einen Schritt weiter und haben eine Premium-Partnerschaft vereinbart, um ihre Kunden noch flexibler betreuen zu können. Foto: SMC Deutschland GmbH

Mit Know-how und Qualität fit für Industrie 4.0
Vetter Automation bietet kundenspezifische Lösungen in den Bereichen Lager- und Logistik, Maschinen-, Sondermaschinen, Pressen, Vorschub und Wicklertechnik, Roboterapplikationen, Schaltschrankbau sowie SPS Programmierung. Die ausgeprägte Flexibilität des Unternehmens verbunden mit der Qualität und der hohen Verfügbarkeit der SMC-Produkte verbessern die Prozesse beim Anwender. Mit großem Know-how im Bereich Industrie 4.0 machen die Experten die Produktionsstätten ihrer Kunden fit für die Digitalisierung – und SMC liefert die passenden Komponenten dafür. Marco Kunze, Distribution Manager Premiumpartner bei SMC, und Simon Vetter, Gründer und Geschäftsführer von Vetter Automation, sind sich einig, dass sie mit der Premium-Partnerschaft den richtigen Weg gehen, um die Erfolgsgeschichte der Zusammenarbeit fortzuführen.

Anzeige

„SMC bietet als Weltmarktführer Produkte, die neuste Technologien aufgreifen, und das zu einer Qualität auf globalem Niveau. Die Experten von Vetter Automation wissen mit ihrer Erfahrung, wie sie unsere Produkte anwenden können, um die ideale Lösung für die Anforderungen der Kunden umzusetzen. Mit unserer Premium-Partnerschafft nutzen wir diese Synergien noch besser und erzielen damit einen Mehrwert für die Kunden“, so Matthias Vetter, Geschäftsführer von Vetter Automation.

„Eine erfolgreiche und gute Zusammenarbeit zwischen Hersteller und Händler schafft für unsere Kunden klare Vorteile“, betont Simon Vetter, „denn unser technischer Vertrieb und die SMC-Spezialisten stehen den Kunden gemeinsam zur Verfügung. SMC glänzt mit hoher Lieferverfügbarkeit aller Produkte und einem hervorragende Preis-Leistungsverhältnis und ist damit ein verlässlicher Partner nicht nur für uns, sondern auch für unsere Kunden. Wir freuen uns zudem, in Zukunft noch stärker in den Produktionsprozess bei der Endmontage einbezogen zu sein.“

Automatisierungstechnik ideal integriert
Die Kunden sollen nun durch die noch engere Kooperation mit noch individuelleren Lösungen bedient werden. „Wir wollen passgenaue Lösungen schaffen, die sich exakt in die Fertigungsprozesse unserer Kunden integrieren. SMC bietet mit seinem äußerst breiten und tiefen Produktprogramm die optimale Grundlage, mit der wir die Anforderungen unserer Kunden präzise umsetzen können“, sagt Matthias Vetter. Das Thema Industrie 4.0 spielt dabei eine zentrale Rolle. SMC setzt verstärkt auf effiziente Produkte und Komponenten, die sich durch geringe Leistungsaufnahme, weniger Gewicht und energiesparende Funktionen auszeichnen. kp

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Akquisition

Wettbewerbsfaktor Know-how

Auf der Motek wurde aus SKF Motion Technologies Ewellix. Wir sprachen mit Swen Wenig, Geschäftsführer von Ewellix in Deutschland, über die Vorteile von Know-how und der Automatisierungstechnik als Wachstumsmarkt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite