Leistungsgrößen bis 200 kVA

Mara Hofacker,

Schneider Electric erweitert Easy-UPS-3M-Serie

Schneider Electric erweitert seine Easy-UPS-3M-Baureihe um drei neue Leistungsgrößen mit 120, 160 und 200 kVA. Mit einem optimierten Footprint-Design und soliden technischen Eigenschaften schützt die Easy UPS 3M kritische Geräte in einer Vielzahl von physischen Umgebungen vor Schäden durch Stromausfälle und Überspannungen.

Im Doppelwandler-Betrieb erreichen die Easy-UPS-3M-Systeme einen Wirkungsgradwert von bis zu 96 Prozent. © Schneider Electric

Die investitionsschonenden Dreiphasen-USV-Systeme sind für die Absicherung von mittleren und großen Rechenzentren ausgelegt und lassen sich zum Schutz von betriebskritischen Telekommunikations- oder Industrieanwendungen einsetzen.

Im Doppelwandler-Betrieb erreichen die Easy-UPS-3M-Systeme einen Wirkungsgradwert von bis zu 96 Prozent. Zusätzliches Einsparpotenzial bietet der energiesparende Eco-Modus: Hier sind nach Unternehmensangaben Effizienzwerte von bis zu 99 Prozent möglich. Dank des hohen Leistungsfaktors von 0,99 werden Blindleistungsverluste zudem auf ein Minimum reduziert. Die Baureihe zeichnet sich außerdem durch Schutzklasse IP-20, integriertem Loadtest, Überlastschutz und großem Eingangsspannungsfenster aus. Die Systeme lassen sich einfach installieren und können dank integrierter Schwerlastrollen leicht in Position gerollt werden. Mithilfe des frontseitigen Servicezugangs ist eine schnelle Überprüfung oder Wartung des USV-Systems jederzeit möglich. Bei besonders hohen Leistungsanforderungen können zur Kapazitätserhöhung bis zu sechs USV-Systeme parallelgeschaltet werden. 

Anzeige

Konfigurieren und verwalten lassen sich die USV-Einheiten über ein benutzerfreundliches Display. Mit der optional erhältlichen SNMP-Karte ist es außerdem möglich, die neuen Easy-UPS-Systeme in die cloudbasierte DCIM-Plattform EcoStruxure IT Expert zu integrieren. Kunden von Schneider Electric erhalten außerdem einen Inbetriebnahme-Service. Dieser stellt sicher, dass die Easy UPS 3M ordnungsgemäß und sicher konfiguriert ist. Die neuen Baugrößen bis 200 kVA sind ab sofort im DACH-Raum verfügbar.

„Mit dieser Erweiterung der Easy-UPS-3M-Serie ist Schneider Electric in der Lage, sowohl Kundenbedürfnisse als auch Partneranforderungen in einer Vielzahl von Branchen besser gerecht zu werden. Die neuen Leistungsgrößen eignen sich hervorragend für kleine und mittlere Unternehmen, Rechenzentren und Produktionsumgebungen", so Christopher Thompson, Vice President, 3-Phasen-Geschäftsfeld, Schneider Electric.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

SPS 2019

Neue Gerätegeneration von Frequenzumrichtern

Sieb & Meyer präsentiert  auf der SPS 2019 ein neues Optionsmodul des SD3. Es ermöglicht die Auswertung von zwei Transducern sowie einer Hiperface-DSL-Schnittstelle. Der Frequenzumrichter SD2M wird um ein 450-kVA-Modell ergänzt. Zudem stellt das...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite