Firmware-Updates

Andreas Mühlbauer,

Neue Funktionen für Simatic-Steuerungen

Mit zwei Firmware-Updates liefert Siemens neue Funktionen für Simatic-Steuerungen.

Die Simatic-S7-1500-Firmware V2.8 bietet geräteübergreifende Möglichkeiten bei Datenintegration und Diagnosefunktionen. © Siemens

Die Simatic-S7-1500-Firmware V2.8 bietet geräteübergreifende Möglichkeiten bei Datenintegration und Diagnosefunktionen. Die Simatic-S7-1200-Firmware V4.4 erweitert die Kommunikationsfunktionen und verbessert den übergreifenden Datentransfer.

Mit der Firmware V2.8 der Simatic S7-1500 CPUs lässt sich nun auch von außen über unterschiedliche IP-Netzwerke auf die Controller zugreifen. Sensible E-Mail-Daten werden über gesicherte E-Mails mit Dateianhang geschützt und verschlüsselt übertragen. Ein Webserver sorgt für eine einfache und sichere Datenintegration. Die Simatic-S7-1200-Firmware verbessert die Konnektivität durch neue Kommunikationsfunktionen. OPC UA Data Acess als Server ermöglicht eine standardisierte horizontale und vertikale Kommunikation sowie die Erfüllung industriespezifischer Standards.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prozess- und Programmregler

Viele neue Funktionen

Jumo hat den Funktionsumfang des Prozess- und Programmreglers Dicon touch um zahlreiche Neuerungen erweitert. Über 4 statt wie bisher 2 Regelkanäle lassen sich umfangreiche Regelungs- und Steuerungsaufgaben realisieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Summit

Schlüsselübergabe bei ifm

Die Gesellschafter der Siegener ifm-Töchter feierten bei der offiziellen Schlüsselübergabe gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft den Abschluss des Bauprojekts The Summit im Siegener Gewerbegebiet Martinshardt.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite