Kompakt-Bedienerinterfaces

Panels zur maschinennahen Visualisierung

R. Stahl HMI Systems stellt erstmals in der Basis-Geräteklasse Ex-geschützter Operator Interfaces sehr kompakt aufgebaute neue Panels zur maschinennahen Visualisierung vor, die mit einem blendfreien Touchscreen ausgestattet sind. Die HMIs der neuen Serie 200 bieten hohe Kompatibilität mit der bisherigen Gerätefamilie Falcon. Außerdem lässt sich wie gewohnt das komfortable Windows-Projektierungstool SPS Plus WIN verwenden. jg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Visualisierung mit HTML5

Das HMI geht ins Netz

Human Machine Interfaces sind der Schlüssel für das effiziente Bedienen und Beobachten von Maschinen und Anlagen. Als kostengünstige Alternative zu Industrie-PCs bilden HMIs die erste Schnittstelle zwischen dem Menschen und der Maschine. Bedingt...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Drucksensor

Funktionelle Überwachung

Mit dem Drucksensor Typ 930 bietet Layher eine Überwachungsvariante mit viel Funktionalität und leichter Bedienung. Der Anwender kann bei diesem Sensortyp auf zwei programmierbare Schaltpunkte mit zwei programmierbaren Rückschaltpunkten (Hysterese)...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

HMI-Schnittstelle

Transparente Verbindung

In Produktionslinien liegen wichtige Komponenten oft an verschiedenen Enden einer Anlage, in anderen Räumen oder sogar auf unterschiedlichen Etagen. In einem stark dezentralisierten System ist es allerdings schwierig, einen Fehler in einem...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite