Software

Anzeige

Interoperabilität als Grundlage

Wissensvorsprung für die Fabrik der Zukunft

Maschinen, die im Bedarfsfall selbständig und proaktiv eine Wartung anfordern, bevor sie auszufallen drohen. Produktionslinien, die in Echtzeit über ihre aktuelle Auslastung oder ihren Energieverbrauch informieren. Diese zwei Beispiele untermauern stellvertretend für viele andere das große Potenzial, das der IT-Trend Internet der Dinge für die Industrie der Zukunft bereithält. 

mehr...
Anzeige

Interview zu Konstruktions-Tool

Der Trend geht zur Online-Konstruktion

Die Konstruktion selbst einfacher Elemente und Produkte war in der Vergangenheit sehr zeitaufwendig. Dass dies heute nicht mehr so sein muss, zeigt Item mit seinem Online-„Engineeringtool“. Wie sich der Prozess der Konstruktion verändert, erläutert Christian Thiel, Produktmanager für Online-Tools bei Item, im Gespräch mit Andreas Mühlbauer.

mehr...

Autonome Fabrik

Software-defined Manufacturing macht Fabriken flexibler

Produkte werden immer intelligenter. Die Fertigung ebenfalls auf diesen Weg zu bringen, ist eine der entscheidenden Herausforderungen unserer Zeit. Das Schlüsselwort ist dabei Interaktion: Ebenso wie smarte Geräte selbstständig auf unsere Bedürfnisse reagieren, kann Software die Fertigung dahingehend neu definieren, dass Fabriken sich künftig wie selbstverständlich an veränderte Produktionsanforderungen anpassen.

mehr...
738 Einträge
Seite [1 von 37]
Weiter zu Seite

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite