Cebit-Premiere

Yaskawa zeigt Lösungen für die Digitale Fabrik

Yaskawa ist erstmals auf der Cebit vertreten und stellt Lösungen für die digitale Fabrik in den Fokus. Unter anderem beweisen in einer als Konzeptstudie entwickelten Demozelle aus dem „Yaskawa Innovation Center“ im japanischen Kitakyushu neue Miniroboter die Potenziale individualisierter Fertigung (Build to Order), indem sie am Stand Modellautos montieren.

In einer als Konzeptstudie entwickelten Demozelle aus dem „Yaskawa Innovation Center“ im japanischen Kitakyushu beweisen neue Miniroboter die Potenziale individualisierter Fertigung (Build to Order) indem sie am Stand Modellautos montieren.

Hintergrund für Yaskawas Cebit-Premiere: Japan ist in diesem Jahr das offizielle Partnerland der Messe. In Halle 12 stellen japanische Unternehmen Lösungen für die digitale Fabrik in den Fokus. Als einer der weltweit führender Hersteller von Industrierobotern sowie von Antriebs- und Steuerungstechnik schlägt dabei auch Yaskawa die Brücke zur IT-Welt.

Die aktuelle Frequenzumrichtergeneration GA700 bietet intuitive PC-Tools, Smartphone-Apps und Cloud-Services für Parametermanagement und -backup.

Die automatisierte Fertigung eines einzelnen Produkts nach individuellen Vorgaben ist ebenso eine zentrale Anforderung der Industrie 4.0 wie standardisierte Schnittstellen und die virtuelle Simulation von Anlagen und Prozessen. Yaskawa begegnet diesen Herausforderungen mit intelligenten Steuerungs- und Softwarekonzepten. Zum Beispiel bietet die aktuelle Frequenzumrichtergeneration GA700 heute schon intuitive PC-Tools, Smartphone-Apps und Cloud-Services für Parametermanagement und -backup. Und die sehr kompakte und extrem schnelle Kleinsteuerung VIPA MICRO PLC kommuniziert standardmäßig über Ethernet TCP/IP. Zudem ermöglicht ein optionaler Bluetooth-Adapter sowohl eine detaillierte Diagnose als auch einen einfachen Zugriff auf Visualisierung und Bedienung über handelsübliche Smartphones und Tablets in Verbindung mit der neuen kostenlosen VIPA App.

Anzeige
Als Live-Exponate zeigt Yaskawa auf der CeBIT zukunftsweisende Roboter-Neuheiten wie den kollaborierenden Motoman HC10. (Quelle: Yaskawa)

Als Live-Exponate zeigt Yaskawa auf der Cebit zukunftsweisende Roboter-Neuheiten wie den kollaborierenden Motoman HC10, der eine flexible Interaktion zwischen dem Roboterarm und seiner Umgebung ermöglicht. Und in einer als Konzeptstudie entwickelten Demozelle aus dem „Yaskawa Innovation Center“ im japanischen Kitakyushu beweisen neue Miniroboter die Potenziale individualisierter Fertigung (Build to Order) indem sie am Stand Modellautos montieren. Der Kunde kann über ein Tablet einen Konstruktionsplan erstellen und die Produktion des gewünschten Autos startet im selben Moment automatisch. Zusätzlich kann die aktuelle Istleistung aller Komponenten und Sensoren innerhalb der Produktionslinie in Echtzeit überwacht werden. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

CEBIT 2018

job and career: New World – New Work

Die CEBIT startet in diesem Jahr erstmals im Sommer und erfindet sich komplett neu. Von den Themen über die Formate bis hin zum Design: die CEBIT wird zum „Business-Festival für Innovation und Digitalisierung“ und greift den Einfluss der...

mehr...
Anzeige
Anzeige

CEBIT 2018

Digital Health

Gesundheits-Apps sammeln Körper- und Fitnessdaten, Operationen werden weltweit live übertragen und die Terminvergabe beim Arzt erfolgt online. Das Thema Digital Health stellt das Gesundheitswesen vor neue Herausforderungen...

mehr...
Anzeige

CEBIT 2018

Start(up)hilfe und FuckUp Nights

Die neue CEBIT setzt auf Business, Leads und neue Ideen – das ideale Umfeld für junge, aufstrebende Unternehmen, die neue Geschäftspartner suchen und sich dem internationalen Markt präsentieren möchten. Treffpunkt ist „scale11“. 

mehr...

Cebit 2018

Work smarter, not harder

Work smarter, not harder: Die neue CEBIT macht im Juni 2018 fit fürs Digital Office. In den Hallen 14 bis 17 finden IT-Professionals und Entscheider aus Unternehmen, öffentlichem Sektor und Handel alles, was für die Digitalisierung von Wirtschaft...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

CEBIT 2018

Künstliche Intelligenz verändert Verwaltung

Die großen Trends der Digitalisierung ziehen immer stärker auch in die Verwaltung von Städten und Gemeinden ein. Auf der CEBIT 2018 werden Unternehmen im Bereich „Digital Administration“ erstmals auch Lösungen präsentieren, die mit Hilfe künstlicher...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite