Partnerschaft

Andrea Gillhuber,

TeamViewer und IBHsoftec kooperieren bei SPS-Steuergeräten

In Zukunft wird die Remote-Software von TeamViewer auf den SPS-Steuereinheiten von IBHsoftec vorinstalliert sein.

In Zukunft wird die Remote-Software von TeamViewer auf den SPS-Steuereinheiten von IBHsoftec vorinstalliert sein. © IBHsoftec

Bekannt aus der Office-Welt, haben die Remote-Konnektivitätslösungen von TeamViewer auch in der Industrie Einzug erhalten. Das Engagement im industriellen Umfeld stärkt das Unternehmen nun mit einer Kooperation mit Steuerungshersteller IBHsoftec: Gemeinsam entwickelten sie eine SPS-Steuereinheit mit vorinstalliertem TeamViewer-Agent.

Durch die vorinstallierte Remote-Software auf dem neuen SPS-Modul IBH Link UA können Anwender auf nahezu alle Anlagen aus der Ferne zugreifen. Notwendig dafür ist die Verbindung mit einem Ethernet-Kabel und einer Stromquelle. Dadurch können die Module an den Einsatzort geliefert werden und auch ohne spezialisierten Techniker vor Ort eingerichtet werden. Neben Fernwartung und Problemlösung ergibt sich so die Möglichkeit zur Ferninstallation der Steuereinheit.

Bestehende Module von IHBsoftec werden nachträglich durch ein Update ebenfalls mit dem TeamViewer Agent versehen. Durch die einfache Installation der SPS-Einheiten können nicht nur neue Maschinen, sondern auch Brownfield Anlagen zuverlässig und kosteneffizient fit für das IoT-Zeitalter gemacht werden. Alle Module mit dem vorinstallierten TeamViewer Agent beinhalten zudem eine TeamViewer IoT Lizenz von einem Jahr Laufzeit.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite