Vernetzung und Machine Learning

In vier Schritten zur smarten Fabrik

Mit neuen Technologien lassen sich nahezu alle technischen Systeme und Anlagen ins Web integrieren. IoT-gestützte Fertigungsanlagen benötigen aber eine passende Infrastruktur und Unterstützung durch Machine Learning, damit sie intelligent und eigenständig agieren können. 

Smart Industry

Industrie 4.0

Digitale Lösungen für die Fertigung

Unter dem für die EMO Hannover 2019 gewählten Motto „Connected to your needs“ stellt GF Machining Solutions digitale Lösungen vor, mit denen Kunden die Leistung ihrer Maschinen und Werkstätten verfolgen, Prozesse automatisieren und ihre Maschinen mit den ERP- und MES-Systemen verbinden können.

mehr...

Motek 2019

Schraubsysteme einfach vernetzen

Deprag Schulz zeigt auf der Motek seine Neuheiten zur Optimierung von Montageprozessen - wie die Softwarelösung Deprag Cockpit, mit der der Anwender den Überblick über beliebig viele und auch unterschiedliche Steuerungen der Schraubtechnik behält – herstellerunabhängig. Dieser neue digitale Service ermöglicht einen einfachen Einstieg in die vernetzte Fabrik. 

mehr...
Anzeige

Digitaler Retrofit

Kühlgeräte einfach IoT-fähig machen

Die Kommunikationsfähigkeit von Maschinen und Anlagen ist Grundvoraussetzung für I4.0. Um bereits in Betrieb befindliche Kühlgeräte der Serie Blue e in Condition-Monitoring- und IoT-Systeme einbinden zu können, bietet Rittal jetzt einen speziellen Adapter an, der umfassende Kommunikationsmöglichkeiten schafft.

mehr...
Anzeige

Intelligente Fabrik

Die datengetriebene Produktion

Wenn zwei technologische Welten aufeinanderprallen, erzeugt dies in der Regel Friktionen, kann aber im besten Falle auch zu neuen Lösungen führen, die deutlich mehr sind als die Summe der Teile. Es kommt darauf an, aus operativen Daten Informationen zu generieren, die für das gesamte Business nutzbar sind. Das ist mit den geeigneten Tools durchaus möglich, wie dieses Beispiel zeigt. 

mehr...

Interview: Trends in Industrie 4.0

„Trends immer in ihren Wechselwirkungen sehen“

Automatisierung, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Visual Computing – wie lassen sich diese Trendthemen richtig einordnen? Und wie lassen sich alte Maschinen in Produktionsnetzwerke einbinden? Darüber sprach Andrea Gillhuber mit Mario Klug, Senior Manager Product Marketing Boards bei Rutronik.

mehr...

SCOPE-Veranstaltungsreihe

"OT meets IT" – die Serie

Am 16. und 17. Oktober laden wir von SCOPE Sie zu den ersten beiden Veranstaltungen der Serie „OT meets IT“ nach Darmstadt ein. Starten wird die Reihe mit der Veranstaltung „Vernetzung und Kommunikation“ am 16.Oktober und wird fortgesetzt am 17. Oktober mit „Cybersecurity“.

mehr...
1126 Einträge
Seite [1 von 76]
Weiter zu Seite

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite