Hannover Messe 2019

Andrea Gillhuber,

Zwei Preise und einen neuen General Manager für On Robot

On Robot freut sich gleich über zwei Preise für seinen Greifer Gecko Gripper: den Robotics Award der Hannover Messe sowie den silbernen Edison Award. Außerdem konnte das Unternehmen Björn Milsch als General Manager DACH und Benelux gewinnen.

Enrico Krog Iversen, CEO von OnRobot, freut sich mit Björn Milsch, dem neuen General Manager DACH und Benelux, über den Robotics Award 2019. © Deutsche Messe AG

On Robot konnte sich Anfang April gleich über zwei Preise für seinen Greifer Gecko Gripper freuen. Auf der Hannover Messe konnte der dänische Greiferhersteller die Jury von seinem Greifer überzeugen und gewann den mit 10.000 Euro dotierten Robotics Award 2019. Am 5. April folgte der nächste Preis in den USA: In New York bekam On Robot ebenfalls für den Gecko Gripper den silbernen Edison Award überreicht. Die nach dem Erfinder Thomas Alva Edison benannte Auszeichnung wird jährlich in 16 verschiedenen Kategorien vergeben und honoriert mitunter herausragende technologische Innovationen. Enrico Krog Iversen, CEO von On Robot, freute sich über die Auszeichnungen: „Die beiden Preise sind eine große Wertschätzung für die viele Arbeit, die wir in die Entwicklung unseres Gecko Grippers gesteckt haben. Ich bedanke mich im Namen unseres gesamten Teams für diese Anerkennung.“

Anzeige
Der Gecko Gripper von On Robot. © On Robot

Beim Gecko Gripper handelt es sich um eine neuartige Greifertechnik: Die Oberflächen des Endeffektors sind mit Millionen kleiner Härchen versehen. Auf ein Objekt gedrückt, erzeugen sie starke Van-der-Waals-Kräfte und damit eine Adhäsionshaftung, die sich der Greifer zunutze macht. So hält er Objekte ohne zusätzliche Energiezufuhr und lässt sich durch sachtes Kippen wieder lösen. Im Gegensatz zu den meisten Vakuum-Greifern kann der Gecko Gripper auch flache Objekte mit löchriger oder poröser Oberfläche problemlos handhaben und hinterlässt dabei keine Rückstände. Zudem erfolgt der Greifvorgang nahezu verzögerungsfrei, sodass der Einsatz dieser energieeffizienten Lösung Durchsatzsteigerungen verspricht. Sie kommt darüber hinaus ohne störungsanfällige Druckluft- und Schlauchsysteme aus, was die Instandhaltungskosten senkt.

Neuer General Manager DACH und Benelux: Björn Milsch

Begleitet wurde Krog Iversen auf der Preisverleihung des Robotics Award in Hannover von Björn Milsch, der seit Anfang April das Unternehmen als General Manager DACH und Benelux verstärkt. Auch er freute sich über die Auszeichnungen für seinen neuen Arbeitgeber. „Einen besseren Einstieg in den neuen Job hätte ich mir kaum wünschen können“, so der studierte Wirtschaftswissenschaftler. Milsch wechselte vom dänischen Kamerahersteller JAI A/S zu On Robot. Bei dem auf industrielle Bildverarbeitung spezialisierten Unternehmen verantwortete Milsch den EMEA-Vertrieb.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Low-Cost-Applikation

4- bis 5-Achs-Roboter aus Kunststoff

Neue Ansätze für Low-Cost-Automatisierung zeigte Igus auf der diesjährigen Hannover Messe: Das „Rohboter“-Konzept besteht aus einen Robolink-DC-Gelenkarm aus Kunststoff sowie einem Marktplatz-Modell, das den Anwendern online dabei hilft, die für sie...

mehr...

Sicherheitsbremsen

Schwerpunkt liegt auf Robotik

Mayr Antriebstechnik hat mit der Roby-servostop-Baureihe kleine, leistungsstarke Sicherheitsbremsen im Programm. Sie sind mit ihrer kompakten Bauform und dem geringen Gewicht auf die Anforderungen der Robotik zugeschnitten.

mehr...
Anzeige

GF Machining Solutions: Mikron MILL P 800 U

Die Mikron MILL P 800 U ist eine robuste und präzise 5-Achs-Fräslösung für Hochleistungsbearbeitungen, die dank ihrer starken und dynamischen Zerspanungsleistung und hohen Stabilität neue Maßstäbe in Sachen Präzision und Oberflächengüte setzt.

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite