Prozessüberwachungssysteme

Andrea Gillhuber,

Neue Versionen jetzt OPC-UA-fähig

Kistler bringt für die Prozessüberwachungssysteme der Reihe Maxymos NC (Fügesysteme) als auch Maxymos TL (Kraft-Weg-Monitoring, Drehmoment-Messung etc.) neue Software-Versionen heraus.

Prozessüberwachungssysteme der Reihen Maxymos NC und Maxymos TL. © Kistler

Mit der neuen Version 1.7 sind sie nun OPC-UA-fähig und können damit einfacher an Maschinensteuerungen angebunden werden sowie mit übergeordneten Leitsystemen kommunizieren.

Zu den weiteren Neuerungen zählen: direkte Bremstest-Ausführung am Maxymos NC durch den Anwender via GUI, neuer Home-Button für eine bessere Bedienung, genaue Positionierung im Joggingmode (Maxymos NC) sowie der Download von History-Kurven aus Maxymos. Zudem ist nun das Umschalten des Wegsensors (intern oder extern) für Messung oder Auswertung jederzeit möglich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Prozessüberwachungssysteme

1,2,3 go!

könnte es ab sofort auch bei der Betriebsdatenerfassung in der Metallverarbeitung heißen. Die Schwer + Kopka präsentiert jetzt das neue Release 6.1 ihres MES/BDE-Systems SK-go! Damit wird auch beim Hochleistungsstanzen mit Hubzahlen von über 2000...

mehr...
Anzeige

Datenanalyse

Messfehler automatisiert berechnen

Kistler bietet mit KiXact ein System an, mit der sich die Messunsicherheit sicher berechnen und interpretieren lässt. KiXact, das Teil des Datenerfassungssystem KiDAQ ist, berechnet die Unsicherheit automatisiert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Modularer Greifer

Mit einstellbaren Kräften

Einen modularen Greifer für die Werkzeugmaschine hat AMF im Angebot. Der Vorteil des neuen Greifersystems liegt laut Unternehmen darin, dass sich Bearbeitungsprozesse auf Werkzeugmaschinen automatisieren lassen, ohne dass ein Roboter notwendig sei.

mehr...

Schweißroboter

Arbeitsbereiche von 727 bis 3.120 mm

Yaskawa vergrößert das Schweißroboter-Portfolio mit der Motoman AR-Serie um sechs neue Modelle. Mit Arbeitsbereichen von 727 bis 3.120 mm sind die Bearbeitung verschiedenster Werkstücke sowie das Montieren einer großen Auswahl an Zubehör möglich.

mehr...

Greifer-Know-how

Die richtige Hand für Leichtbauroboter

Zupacken, bewegen, ablegen – all das ist bei automatisierten Prozessen ohne den richtigen Greifer undenkbar. Der Vakuum-Spezialist Schmalz entwickelt deshalb flexible Systeme und unterstützt den Anwender bei der Wahl und Konfiguration der richtigen...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite