Greif- und Dreheinheit

Andrea Gillhuber,

Für Fässer und Rollen bis 60 kg

Das dänische Unternehmen Hovmand hat für seine mobilen und batteriebetriebenen Industrie-Hebelifte eine neue Greif- und Dreheinheit entwickelt.

Die Greif- und Dreheinheit QC3 von Hovmand. © Hovmand

Die QC3 wurde für das Greifen, Heben und Drehen von Fässern und Packmittel auf Rollen bis 60 kg konzipiert und ist als Rollen- und Fassgreifer für zwei neue Versionen der Hebelift-Modelle Impact 130 (Bild) und Inox 90 erhältlich.

Bei den neuen Hebeliften Impact 130-3 aus Aluminium und Inox 90-3 aus Edelstahl verzichtet das Unternehmen nach eigenen Angaben auf Funktionen, die für die Anwendung des QC3 nicht zwingend erforderlich sind. So wurde beispielsweise beim Inox 90-3 auf die doppelt regulierbaren Hubgeschwindigkeiten verzichtet; damit konnte das Eigengewicht um bis zu 20 Prozent und damit auch die Kosten reduziert werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Dreheinheiten

Beschicken von Roboterzellen

Für das Drehen kleinerer Lasten sind Sonderkonstruktionen mit einfachen Zylinderantrieben nicht unüblich. Für solche Anwendungen schaffen die neuen Tünkers Dreheinheiten einen Standard. Ein robust gelagerter Drehteller mit einem Standardaufnahmebild...

mehr...

Robotergreifer

So finden Sie den richtigen Greifer

Der junge Markt für kollaborative Greifer wächst und wächst. Die zunehmende Angebotsvielfalt stellt Endanwender vor die Frage: Welcher Greifer passt in meinem Fall am besten? Fest steht: Mit der Wahl des richtigen End-of-Arm-Toolings steht und fällt...

mehr...
Anzeige

GF Machining Solutions: Mikron MILL P 800 U

Die Mikron MILL P 800 U ist eine robuste und präzise 5-Achs-Fräslösung für Hochleistungsbearbeitungen, die dank ihrer starken und dynamischen Zerspanungsleistung und hohen Stabilität neue Maßstäbe in Sachen Präzision und Oberflächengüte setzt.

mehr...
Anzeige

Humanoide Greifsysteme

Geschickte Hände

Die menschliche Hand gilt bis heute als Maßstab, wenn es um die Flexibilität von Greifwerkzeugen geht. Vor allem in der Service- und Assistenzrobotik werden künftig vermehrt humanoide Manipulatoren gefragt sein, die unterschiedlichste Griffvarianten...

mehr...

Bin-Picking-System

Drei 3D-Objekterkennungssysteme

Für das Werkstückhandling bietet Liebherr drei verschiedene 3D-Objekterkennungssysteme an. Beim 3D-Visionssystem mit Laser-Laufzeitverfahren handelt es sich um einen Rotlicht-Laser, der unabhängig von Umgebungslicht und Verschmutzungsgrad arbeitet.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite