Härteprüfung

Andreas Mühlbauer,

Tests mit äußerster Genauigkeit

Mitutoyo erweitert seine Palette an Härteprüfgeräten um das System HR-600. Das Gerät führt vollautomatisch Rockwell-, Brinell- und Kunststoff-Messungen sowie Brinell- und Vickers-Tiefenprüfungen aus.

Das System HR-600 führt vollautomatisch Rockwell-, Brinell- und Kunststoff-Messungen sowie Brinell- und Vickers-Tiefenprüfungen aus. © Mitutoyo

Es ist in zwei Versionen mit unterschiedlichen Prüfkraftbereichen erhältlich, und mit dem bedienerfreundlichen System für Produktionsumgebungen bedarf es keines aufwändig geschulten Messpersonals. Der HR-600 misst Werkstücke jeder Größe, die auf den Messtisch passen, bis zu einer Gesamtmasse von 100 kg. Der Nutzer hat die Wahl zwischen einer Version für manuelle Beladung und einem Modell mit Kreuztisch. Letzterer ermöglicht Serienprüfungen sowie den Einsatz von Beladesystemen wie etwa Robotern oder Palettierung mit hohem Prüfdurchsatz. Es stehen unterschiedliche Größenkonfigurationen bis zu X = 300 mm und Y = 160 mm zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Härteprüfgeräte

Zwei neue

Härteprüfgeräte der Marke Atorn hat der Stuttgarter Werkzeugdienstleister und Systemlieferant Hahn + Kolb in sein Programm der Mess- und Prüftechnik aufgenommen. Die Geräte sind preisgünstige Einstiegsvarianten für die Rockwell-Härteprüfung und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Extensometer

Prüfen unter hohen Temperaturen

In vielen Branchen sind eingebaute Komponenten hohen Temperaturen ausgesetzt. Typische Beispiele dafür sind Turbinen von Flugzeugen und Abgaskrümmer von Fahrzeugmotoren. Wird hier der falsche Werkstoff genutzt, kann eine zyklische thermische...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite