Jahreswechsel

Andrea Gillhuber,

SCOPE wünscht frohe Weihnachten

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu - für die Industrie und auch für uns von SCOPE. Zeit für einen Rückblick.

Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2019 wünscht die SCOPE-Redaktion! © WEKA BUSINESS MEDIEN

In unserem Jahresrückblick haben wir das Jahr der Industrie Revue passieren lassen. An dieser Stelle blicken wir noch einmal auf das Jahr für unser Industriemagazin zurück. 

Seit Mai zeigt sich SCOPE mit neuem Layout und neuer Ausrichtung. Wir gehen mit der Zeit und positionieren uns neu als Bindeglied zwischen den Branchen. Denn wer auf Dauer erfolgreich sein möchte, kann sich der digitalen Transformation nicht entziehen. Und aus diesem Grund informieren wir Sie seit Mai neben den aktuellen Trends und Entwicklungen aus dem klassischen Maschinenbau auch über Themen wie Embedded Systems, Echtzeit-Ethernet, IT, Cloud-Computing, Machine Learning beziehungsweise Künstliche Intelligenz oder Big Data Analytics. Der Fokus liegt dabei immer auf dem Nutzen der verschiedenen Technologien für die produzierende Industrie. 

In den letzten Wochen und Monaten haben wir auf unsere Neuausrichtung und unser neues Erscheinungsbild viel positives Feedback bekommen. Dafür möchten wir uns bei Ihnen herzlich bedanken und Sie gleichzeitig ermutigen, uns weiterhin Ihre Meinung zu unseren Beiträgen und unserem Magazin zukommen zu lassen.

Erfolgreiche Event-Premiere
Doch nicht nur in Print und Online sind wir auf neuen Pfaden unterwegs. Im Oktober 2018 fand der erste Kongress "Moderne Montage" parallel zur Motek statt. 85 Teilnehmer informierten sich an zwei Tagen über die aktuellsten Trends und Entwicklungen in der industriellen Montage. Organisiert wurde er von den drei Industriemagazinen SCOPE, handling und Computer&AUTOMATION. Und auch im nächsten Jahr wird er wieder stattfinden. 

Anzeige

Außerdem werden wir noch weitere SCOPE-Events aufsetzen. Den Auftakt macht unser Kongress "OT meets IT" Ende Mai. Durch das Industrial Internet of Things rücken aber auch unterschiedlichste Disziplinen immer näher zusammen, vor allem mit OT (Operational Technology) und IT (Information Technology) prallen zwei Welten aufeinander. Auf der einen Seite stehen die Experten für Prozesse und Produktion, auf der anderen Seite die Spezialisten für IT, Datenanalyse und Software. Diese beiden Welten gilt es nun zusammenzubringen, um das eigene Unternehmen auf das nächste Level zu heben und die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Der Kongress OT meets IT bringt die beiden Welten zusammen.

Im Oktober werden wir gemeinsam mit unseren Schwesterzeitschriften materialfluss und LT-manager einen Kongress "5G in Industrie und Logistik" veranstalten. Mehr Infos finden Sie unter www.5G-Kongress.de

Unser besten Wünsche zu den Feiertagen

Jetzt möchten wir uns aber bei Ihnen für Ihre Treue und die gute Zusammenarbeit bedanken. Genießen Sie die Feiertage mit Ihrer Familie, mit Freunden und Bekannten und atmen Sie tief durch. Im nächsten Jahr sehen wir uns wieder und wir freuen uns sehr darauf! In diesem Sinne: frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2019!

Es grüßt Sie herzlich das Team von SCOPE sowie alle Kolleginnen und Kollegen der WEKA BUSINESS MEDIEN!

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Editorial

Ist der schon drin oder was?

Erinnern Sie sich noch an Stuxnet? Im Jahr 2010 sorgte der Computerwurm für Aufsehen, der speziell für Siemens Simatic S7 entwickelt wurde und das iranische Atomprogramm sabotieren sollte.

mehr...

Editorial

Zukunftsmusik

Anfang November fand in Stuttgart das Messedoppel Blechexpo und Schweisstec statt. Wie andere Branchen sehen auch die Blechbearbeiter und Schweißtechniker mit gemischten Gefühlen in die Zukunft.

mehr...

Editorial Werkzeug- und Formenbau

Strategisch handeln

Die Konjunktur ist am Abflauen, die Verbände melden Rückgänge, und je nachdem, mit wem man in der Industrie spricht, ist die Rede von einer Krise oder einem zyklischen Abflauen der Konjunktur, das zu erwarten war. Einig ist man sich nur, dass es...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Editorial

Rockstars der Wissenschaft

Können Sie aus dem Stand fünf Nobelpreisträger mit ihren Entdeckungen aufzählen? Und können Sie sagen, welchen Einfluss diese Entwicklung oder Entdeckung auf Ihr Leben hatte, hat und haben wird?

mehr...
Anzeige

Editorial

Immer so gemacht

Deutschlands Konjunktur schwächelt. Die Schuldigen wurden auch schnell gefunden: US-Präsident Donald Trump sowie die Briten mit ihrer Brexit-Achterbahn. Sicherlich haben Trumps (Twitter-)Entgleisungen für viel weltpolitischen und -wirtschaftlichen...

mehr...

Die neue SCOPE

Ein Jahr danach ...

Mit der Mai-Ausgabe 2018 haben wir von SCOPE uns in neuem Design gezeigt. Bewusst haben wir uns wieder für unsere ursprüngliche Farbe Rot entschieden. Doch nicht nur unser Layout hatte einen optischen Refit erhalten, auch inhaltlich haben wir uns...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Editorial

5G mit Krücke

Als ich kürzlich aus Österreich zurückkam, bemerkte ich den Grenzübertritt als erstes an meinem mobilen Internet: Anstatt LTE war das einzig verfügbare Netz für einige Kilometer Edge.

mehr...

Editorial

Branchen, verbindet euch!

Als ich 2008 bei der „Elektronik“, dem Fachmedium für Elektronikentwickler und industrielle Anwender, anfing, diskutierte die Branche gerade über Cyber Physical Systems und das Internet of Things.

mehr...

Editorial: Robotik in der Produktion

Charakter-Bot

R2-D2, C-3PO und Marvin – wer kennt sie nicht, die intelligenten Roboter aus der „Star Wars“-Reihe und aus Douglas Adams‘ „Per Anhalter durch die Galaxis“. Und wer hätte sie nicht gerne als intelligente Helfer täglich an seiner Seite?

mehr...