Industrielle Kommunikation und IoT

Katja Preydel,

Rutronik erweitert um Produkte von HMS Industrial Networks

Rutronik erweitert sein Portfolio um Produkte von HMS Industrial Networks, Hersteller von Lösungen für die industrielle Kommunikation und das Internet of Things. Die Unternehmen haben einen weltweiten Distributionsvertrag geschlossen.

Bernd Hantsche, Director Product Marketing Embedded & Wireless bei Rutronik und Thilo Döring, Geschäftsführer bei HMS © Rutronik

HMS bietet flexible Lösungen für die Anbindung von Geräten und Systemen an alle gängigen industriellen Netzwerke und versteht sich als Technologiepartner, der Anwendern schlüsselfertige Kommunikationslösungen anbietet.

„Die weltweite Präsenz von Rutronik, der Marktzugang sowie die technische Kompetenz des Produktmarketing- und FAE-Teams machen Rutronik zum idealen Partner, um die Marktführerschaft von HMS weiter erfolgreich auszubauen“, so Thilo Döring, Geschäftsführer bei HMS.

„Durch die Partnerschaft mit HMS erweitern wir unser Produktportfolio um Multiprotokoll-Lösungen für industrielle Kommunikation – einerseits im Bereich der embedded-PC-Karten, andererseits mit dem hoch performanten Multi-Netzwerkprozessor Anybus NP40 auch im Bereich der Mikrocontroller.“, sagt Mario Klug, Senior Manager Product Marketing Boards bei Rutronik.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

IT-Sicherheit

Tägliche Angriffe mit Ransomware

Paddy Francis ist CTO von Airbus CyberSecurity. Mit ihm sprach Andreas Mühlbauer über die Bedrohungen von Industrieunternehmen durch Cyber-Angriffe, die Sicherheit von Cloud-Systemen und die Möglichkeiten und Erfolgschancen von Abwehrstrategien.

mehr...

IoT-Datenbank

Neue Version vorgestellt

Crate.io, Entwickler und Anbieter der für den Einsatz in IIoT-Umgebungen optimierten CrateDB, hat die Version 4.0 der Datenbank vorgestellt. Das neue Release unterstützt mehr SQL-Funktionen sowie PostgreSQL-Tools als der Vorgänger und bietet neue...

mehr...