Distributionsvereinbarung mit Stanley

Katja Preydel,

Rutronik erweitert LED-Portfolio

Distributor Rutronik erweitert sein LED-Portfolio um die Produkte des japanischen Herstellers Stanley Electric. Die Distributionsvereinbarung gilt auf dem gesamten europäischen Markt.

Rutronik erweitert sein LED-Programm um die Produkte des japanischen Herstellers Stanley Electric. © Rutronik

Die Produktpalette umfasst LEDs, IR-Emitter und UV-LEDs, wichtigster Zielmarkt ist der Automotive-Bereich. Hier bietet das Unternehmen eng wählbare Selektionen und Einzelselektionen bezüglich Farborten und Helligkeiten, die von Rutronik-Kunden verstärkt nachgefragt werden. Zudem bietet der japanische Hersteller einen umfangreichen technischen Support. Das Unternehmen fertigt weltweit und verfügt über mehr als 30 Standorte außerhalb des Mutterlandes.

Für die Unternehmen bietet die Vereinbarung Potential für gemeinsames Wachstum, erklärt Thomas Ulinski, Director Product Marketing Semiconductor bei Rutronik: „Mit Stanley ergänzen wir das Portfolio um LED-, IR- und UV-LED-Produkte mit Fokus auf den Automotive-Bereich. Durch unser starkes Netzwerk in der Automotive-Branche und Stanleys Know-how in diesem Bereich ergeben sich Synergieeffekte, durch die wir neue Projekte unterstützen und damit auch neue Kunden gewinnen können.“

Stefan Koch, Director bei Stanley, erklärt: „Seit unserer Gründung im Jahr 1920 beschäftigen wir uns mit Licht und Beleuchtung in all seinen Facetten. Wir unterstützen unsere Partner im Automobilbereich und darüber hinaus nicht nur durch unsere hochwertigen Bauteile, sondern mit unserem Know-how und unserer Expertise, auch bei Design-In-Produkten. Durch seine Erfahrung, die weltweite Vernetzung und hohe Zuverlässigkeit ist Rutronik für uns ein idealer Partner und wir freuen uns auf eine lange, erfolgreiche Zusammenarbeit“.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schutzelemente: 100% Rezyklat

Wir machen das. Ressourcenschonender.

Initiative PÖPPELMANN blue®: GPN 608 und GPN 610 – 100% Rezyklat, unveränderte Leistungsfähigkeit.

Hannover Messe: Halle 4, Stand F10 und Halle 21, Stand B13.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Mikrofabrik

Die ANT-Plant

Die finnische Firma EID Tech hat eine Alternative zur herkömmlichen globalisierten Produktion entwickelt: die „ANT-Plant”, eine Mikrofabrik. EID Tech wurde 2009 gegründet und bietet Automations- und Robotiklösungen für kleine und größere Anwendungen...

mehr...

Maschinenleuchten

Ausgezeichnete Beleuchtung

Die gemeinsam von Waldmann und Oco_design entwickelte LED-Maschinenleuchte Rocia.focus konnte die 58-köpfige Jury des iF Design Awards durch ihr Zusammenspiel aus funktionalem und zeitlosem Design mit LED-Lichttechnik überzeugen.

mehr...