Neuer Manager Business Systems bei Epson

Annalena Daniel,

Christoph Ruhnke verantwortet BS-Geschäft in DACH

Neuer Manager Business Systems bei Epson ist Christoph Ruhnke. Er ist gesamtverantwortlich für die Vermarktung und den Vertrieb der Epson PoS-Lösungen für die Region DACH.

Neuer Manager Business Systems der Epson Deutschland GmbH, Christoph Ruhnke. © Epson Deutschland GmbH

Er leitet seit Februar 2019 die Region DACH der Epson Deutschland GmbH. Ruhnke ist der Nachfolger von Ivan Tanev, welcher mittlerweile eine europaweite Vertriebstätigkeit angenommen hat. Zuvor hatte der 46-Jährige unterschiedliche Positionen in der Hotelbranche. Danach sammelte er 20 Jahre Erfahrung in unterschiedlichen nationalen und internationalen Rollen im PoS Soft- und Hardwarebereich.

Zuletzt war er als Vertriebsleiter Deutschland bei Oracle Hospitality für das Segment der Individual Hotels zuständig. Seine Ziele der neuen Position sind eine Verstärkung des Händlernetzwerkes, der Ausbau der Marktanteile vornehmlich im Segment der ColorWorks Etikettendrucker sowie eine weitere Verbreitung der Epson mPoS-Technologien.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Präsidentin

Marjorie Steed leitet Cemecon

Staffelstabübergabe bei in der US-amerikanischen Cemecon-Niederlassung: Am 1. August 2019 trat Marjorie Steed die Nachfolge von Gary Lake an und leitet nun die Geschäfte von Cemecon. Ihre Beförderung ist Teil eines geplanten Übergangs.

mehr...

Lineartechnik

Aus SKF Motion Technologies wird Ewellix

Nach fünfzig Jahren als Teil der SKF-Gruppe wurde SKF Motion Technologies (SMT) im Dezember 2018 durch Triton Partners übernommen. Jetzt vollziehen die Lineartechnikspezialisten den nächsten Schritt und präsentieren ihren neuen Namen und ihren neuen...

mehr...