Spindel-Sensor-Modul

Andrea Gillhuber,

Cloudbasierte Spindelüberwachung

Weiss Spindeltechnologie hat mit dem Spindelmonitor ein Software-Tool entwickelt, welches als optionale Ergänzung der Siemens-Mindsphere-Applikation „Manage MyMachines“ aktiviert werden kann. © Weiss

Weiss Spindeltechnologie hat mit dem Spindelmonitor ein Software-Tool entwickelt, welches als optionale Ergänzung der Siemens-Mindsphere-Applikation „Manage MyMachines“ aktiviert werden kann.

Weiss Spindeltechnologie hat mit dem Spindelmonitor ein Software-Tool entwickelt, welches als optionale Ergänzung der Siemens-Mindsphere-Applikation „Manage MyMachines“ aktiviert werden kann. © Weiss

Bei dem Werkzeug handelt es sich um eine Weiterentwicklung des Spindel-Sensor-Moduls SMI 24, mit dem sich verschiedene Betriebsparameter erfassen lassen. Mit dem Spindelmonitor transferiert die Spindel automatisch im Minutentakt alle Betriebs- und Verlaufsdaten verschlüsselt in die MindSphere von Siemens. Über die erfassten Daten lassen sich Aussagen über Lebensdauer treffen. Ein Beispiel: Auf Basis von Drehzahl- und Drehmomentprofilen lassen sich Aussagen auf die Restlaufzeit von Fett-geschmierten Wälzlagern schließen und Instandhaltungsmaßnahmen in die Wege leiten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearmotorachsen

Linearachse sucht Anschluss

Für eine neue flexible Servozelle zur Montage von Kugellagern setzte Lanco erstmals frei programmierbare Linearmotorachsen ein. Trotz hoher Prozessgeschwindigkeiten eine erfolgreiche Premiere – nicht zuletzt dank der hohen Dynamik der Achsen von...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Instandhaltung

Produktiv durch schnellen Spindelersatz

Spindeln sind elementarer Bestandteil der Werkzeugmaschinen und sorgen durch ihre Zuverlässigkeit für eine hohe Maschinenverfügbarkeit. Damit diese hohe Verfügbarkeit auch im Falle eines Stillstands sichergestellt wird, ist ein guter Spindelservice...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige