EnEV-BroschüreIn Kraft getreten

ist bereits seit Januar 2009 das Erneuerbare Energien Wärmegesetz (EEWärmeG). Es schreibt vor, dass der Wärmeenergiebedarf eines Neubaus zu einem gewissen Anteil – je nach Energiequelle bis zu 50 Prozenz – aus erneuerbaren Energien wie Solartechnik, Geothermie, Umweltwärme oder Biomasse abgedeckt werden muss.