Armaturenverriegelungen

Sicherheitsventile redundant absichern

Die Sicherheitsanforderungen in der Prozessindustrie haben sich in den letzten Jahren ebenso deutlich verschärft wie die verbindlich einzuhaltenden Sicherheitsvorschriften. Laut den Unfallverhütungsvorschriften (UVV) sind die Anlagenbetreiber dazu verpflichtet mechanische Sicherheitsvorrichtungen entsprechenden organisatorischen Lösungen vorzuziehen.

Die Armaturverriegelung wird durch zwei Schlüssel – einen grünen für die offen-Position, einen roten für die geschlossen-Position – abgesichert.

Schwietzke Armaturen sowie deren Tochterunternehmen CEA Chemie- und Energie-Armaturen bieten hierzu die Armaturenverriegelung „Smith Flow Control“. Diese wird anstelle des Handhebels montiert und sollen sowohl die Anlagensicherheit als auch die Anlageneffizienz verbessern. Smith Flow Control“ wird unter anderem weltweit von den großen Öl-, Gas- und Mineralölunternehmen spezifiziert und eingesetzt.

Die Armaturverriegelung wird durch zwei Schlüssel – einen grünen für die offen-Position, einen roten für die geschlossen-Position – abgesichert. Dabei sorgt ein Mechanismus dafür, dass beispielsweise bei geschlossenem Ventil der grüne Schlüssel im Schloss gefangen ist.

Durch die mechanischen Armaturenverblockungen können beliebige Schaltreihenfolgen vorgegeben werden. Besonders geschätzt wird dabei die Möglichkeit, jeden Prozess individuell mit einer verbindlichen Schaltfolge abzusichern, wodurch die Gefahr eines Fehlers durch den Bediener reduziert und ein dauerhaft sicherer Anlagenbetrieb ermöglicht wird.

Anwendungsbereiche sind u.a. Anlagen, die mit mehreren Sicherheitsventilen redundant abgesichert werden und bei denen sichergestellt werden muss, dass stets eine bestimmte Anzahl an Sicherheitsventilen zur Verfügung steht. rn

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kompressoren

Atlas Copco: optimierte Wärmerückgewinnung

In seine neue Kompressorstation hat der Metallbe- und -verarbeiter Prevent TWB in Hagen gleich eine Wärmerückgewinnung eingebaut. Fünf öleingespritzte Schraubenkompressoren von Atlas Copco liefern zuverlässig Druckluft, heizen Produktionshalle und...

mehr...

Condition Monitoring

Zustandsüberwachung im Klartext

Mit Komponenten, Systemen und digitalen Services zur Überwachung und Schmierung verschiedener Aggregate bietet Schaeffler erweiterbare Komplettlösungen für Predictive Maintenance 4.0, auf die auch der Trinkwasserversorger Perlenbach bei der...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite