Embedded-Einstellungen konfigurieren

Annalena Daniel,

Neues Software-Tool für Windows 10

Der neue Embedded Configuration Manager (ECM) von Spectra ermöglicht es, die Embedded-Funktionen in Windows 10 IoT zu verwalten und zu konfigurieren.

Das Software‐Tool ermöglicht die Konfiguration von mehr als 30 Embedded-Funktionen über eine benutzerfreundliche, menügeführte Oberfläche. © Spectra

Die Einstellung zahlreicher Embedded-Funktionen ist komplex und erfordert Betriebssystemkenntnisse. Mit dem neuen Embedded Configuration Manager (ECM) von Spectra können diese Einstellungen für Windows 10 IoT nach eigenen Angaben viel komfortabler vorgenommen werden. Dieses Software‐Tool ermöglicht die Konfiguration von mehr als 30 Embedded-Funktionen über eine benutzerfreundliche, menügeführte Oberfläche.

Wichtige Einstellungen wie Advanced Log-Down Features, Unified Write Filter, Assigned Access, Custom Log‐on oder Embedded Boot werden schnell durchgeführt. Die Zeitersparnis bei der Ersteinrichtung eines Systems und der späteren Anpassung erleichtern dem Anwender den Arbeitsalltag erheblich. Spectra liefert seine PC-Systeme nach Kundenwunsch konfiguriert, getestet und einschaltbereit aus. Jedem Nutzer eines Embedded-Systems wird empfohlen, den ECM vorinstallieren zu lassen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite