Electronica

Marokko feiert Debüt

Vom 13. bis zum 16. November öffnet die Electronica 2012 in München ihre Pforten. Die breit gefächerte Elektronikmesse präsentiert Neuheiten aus nahezu allen Abnehmersegmenten und Anwenderbranchen – von der Automobil- und Industrieelektronik über Embedded und Wireless bis hin zur Medizinelektronik und MEMS. Erwartet werden mehr als 2.600 Aussteller und rund 72.000 Fachbesucher aus aller Welt. Erstmals präsentiert sich in diesem Jahr Marokko mit einem Gemeinschaftsstand. Mit von der Partie sind zehn der führenden marokkanischen Elektronikunternehmen, darunter A2S Industrie, Adetel, BM3 Cablages, BM Electronique, Capelem Groupe Simonin, CEM, CMS Electronique, FMC2E, OB Electronique und Valtronic. Ihnen soll sich in München die Möglichkeit bieten, Kontakte zu den Entscheidungsträgern internationaler Unternehmen aufzubauen und konkrete Geschäfte anzubahnen. Weitere Gemeinschaftsstände bilden Aussteller aus Deutschland, China, Frankreich, Großbritannien, Indien, Japan, Spanien, Taiwan und den USA. Erstmals organisieren auch die österreichische Wirtschaftskammer Kärnten und die staatliche japanische Außenhandelsförderorganisation Jetro Gemeinschaftsstände.

kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite