German Design Award für Garant

Mara Hofacker,

Drei Produkte der Hoffmann Group mit Award ausgezeichnet

Die Hoffmann Group hat den German Design Award für drei ihrer Garant-Produkte gewonnen. Als Gewinner in der Kategorie „Workshop and Tools“ wurden der Werkstattwagen Garant ToolCar aus der GridLine-Serie und das Garant Magnet-Messstativ prämiert. Die Garant Zugsäge mit Kreuzschliff wurde zudem mit einer „Special Mention“ bedacht.

Drei Garant-Produkte der Hoffmann Group wurden mit dem German Design Award ausgezeichnet. © Hoffmann Group

Alle drei Produkte überzeugten die internationale Jury mit einem durchdachten Design, das Funktionalität und Ästhetik gleichermaßen verbindet. Vergeben wird der German Design Award jährlich vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz. 

Der Garant ToolCar aus der neuen GridLine-Serie von Hoffmann Group hat laut Jury ein modernes, robustes Design, das zugleich mit einer hohen Funktionalität einhergeht. Verschiedene Module erlauben eine individuelle funktionale Gestaltung: Eine optionale Stromversorgung mit Schuko-Steckdosen liefert Energie für Elektrowerkzeuge und die Beleuchtung; Protektoren schützen Wagen und Werkstücke vor Beschädigungen; Lochwände und LED-Leuchten erweitern ihn zum vielseitig einsetzbaren Arbeitsplatz. Mithilfe seines ergonomischen 2K-Griffs lässt sich der ToolCar einfach und schnell von Ort und Stelle bewegen. Ein zentrales Schließsystem verriegelt zuverlässig Schubladen und Seitenfach.

Ein formal und funktional sauber gestaltetes Design macht auch das hydraulische Garant Magnet-Messstativ zum Gewinner. Das Produkt zum Halten und Positionieren von Messuhren und Fühlhebelmessgeräten ist mit einer hydraulischen Zentralklemmung sowie einem gummierten Handrad zur gleichmäßigen Fixierung sämtlicher Gelenke ausgestattet. Der Jury zufolge verleihen ihm seine markanten Formübergänge einen professionellen, hochwertigen und modernen Gesamteindruck, der den Anspruch an Präzision und Qualität sehr gut vermittelt. Dabei sei es angenehm leichtgängig und komfortabel in der Bedienung.

Anzeige

Als drittes Produkt hat außerdem die Garant Zugsäge den Award gewonnen. Die kompakte Klappsäge überzeugte die Juroren mit ihrem ergonomischen 2K-Griff, der fest und sicher in der Hand liegt und eine optimale Kraftübertragung ermöglicht. Als „sehr gut“ wurden außerdem die verschiedenen einstellbaren Winkel des Sägeblatts bewertet. Das Zugsägeblatt mit Kreuzschliff-Trapezverzahnung hat eine widerstandsfähige Dünnschichtbeschichtung, damit Reibung und Spananhaftung besonders gering ausfallen. Damit eignet sich die Säge insbesondere für schnelle gerade Schnitte.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gewindefräser

Neue Schneidengeometrie

Der Gewindefräser Garant Master TM der Hoffmann Group wartet mit einer neuen Schneidengeometrie auf, wodurch sich die Schnittkräfte des VHM-Gewindefräsers verringern. Aufgrund der ungleich geteilten Schneiden und einer dynamischen Drallsteigung...

mehr...
Anzeige

AMB 2018

Werkzeugsystem für Langdrehmaschinen

Sein neues System 32T stellt der Werkzeugspezialist Horn auf der AMB vor, welches das Dreischneider-Portfolio hin zu kleineren Maßen ergänzt. Konzipiert wurde es für Langdrehmaschinen sowie zum Ein- und Abstechen auf kleineren Drehmaschinen.

mehr...