Glassensoren

Andreas Mühlbauer,

Ausbau der Produktion ermöglicht breites Touchscreen-Portfolio

Rafi hat neue Reinraumanlagen für seine Glassensor-Fertigung in Betrieb genommen. Nach einer grundlegenden Neustrukturierung und Erweiterung seiner Sensorproduktion kann der HMI-Spezialist nun die Nachfrage nach allen Glasscape-Produktgruppen decken.

RAFI-Mitarbeiter bei der Qualitätskontrolle der Gläser. © Rafi

Diese reichen von sehr kleinen und schlanken bis hin zu großen und extrem robusten Touchmodulen. Mit der hochmodernen Produktion und umfassendem Spezial-Know-how ist das baden-württembergische Elektronikunternehmen einer von nur wenigen Herstellern in Europa, die industrielle Touchbediensysteme in dieser Größenordnung und Qualitätsklasse anbieten.

Touchmonitore mit Glassensor sind auf Foliensensoren basierenden Modellen in vielfacher Hinsicht überlegen: So lassen sich mit Glassensoren auch große Touchscreens mit 24‘‘ oder noch größeren Diagonalen fertigen. Auf dieser Grundlage ist Rafi beispielsweise in der Lage, das Ansprechverhalten seiner Touchscreens optimal an verschiedene Arbeitshandschuh-Arten oder den Kontakt mit leitenden Flüssigkeiten anzupassen und nahezu beliebige Frontglas-Stärken zu verwenden.

Auch bei der Stabilität und Lebensdauer weisen Glassensoren klare Vorteile auf. Während Foliensensoren materialbedingten Alterungs- und Verformungsfaktoren aufgrund UV-bedingter Vergilbung oder unterschiedlichen Wärmeausdehnungen von Folie und Glassubstrat unterliegen, sind die Glassensoren von Rafi von ‑40 bis 85 °C temperaturstabil und eignen sich auch zum Einsatz in Nutzfahrzeugen. Darüber hinaus sind Glassensoren lichttransparenter und gewährleisten durch optisches Bonding auch bei grellem Umgebungslicht eine hervorragende Bildqualität.

Anzeige

„Durch den zukunftssicheren Ausbau unserer Glassensorfertigung sind wir unabhängig von asiatischen Komponentenzulieferern und können die Langzeitverfügbarkeit und Qualität unserer Produkte unter allen Umständen gewährleisten“, erläutert Eric Bulach, Leiter der Abteilung Strategie, Produkte und Märkte bei Rafi. „Mit unseren modernen Produktions- und Logistikabläufen sichern wir die schnelle Verfügbarkeit im Ramp-Up und können alle Bestellmengen zu wirtschaftlichen Konditionen bedienen. Speziell bei großen Touchscreens sind wir besonders wettbewerbsfähig zu asiatischen Herstellern.“

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hybrid Bonding

Neue Technologie für Volumenprojekte

Die Nachfrage nach Touch-Displays für den industriellen Bereich steigt auch weiterhin kontinuierlich an. Um diesen wachsenden und sehr unterschiedlichen Bedarf zu decken, erweitert Data Modul das Angebot an Bonding-Technologien um das Hybrid Bonding.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touchscreen

Bedienkomfort mit schnellem Bildaufbau

Berghof Automationstechnik stellt zur SPS/IPC/DRIVES ein neues 7" Display mit kapazitivem Touchscreen für die Low Cost Ethernet Terminal Produktfamilie vor. Mit der Einführung der kapazitiven Touch-Technologie steht den Anwendern der Codesys...

mehr...

Touchpanel

Breites Sortiment

Zur Hannover Messe 2012 hatte Hummel sein umfangreiches Portfolio an industriellen Touchsystemen – vom Standard-Level bis zu High-End-Lösung – im Gepäck. Dazu gehören unter anderem PCT-Sensoren (5 bis 22 Zoll), PCT-Touchpanels (19 bis 22...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

HMI-Panel

Jede Größe zählt

Mit iX Panel-Geräten von 4 bis 21 Zoll Display-Diagonalen bietet Beijer Electronics ab sofort HMI-Lösungen für allen Bereiche der Prozessvisualisierung. Die Touchpanel kommen überall dort zum Einsatz, wo komfortable Bedienfunktionalitäten in...

mehr...

Touchpanel

Präzise Fingertips

Durchgängige Glasfronten ermöglichen bei den multitouch-fähigen Touchpaneln von Hummel eine kratz- und schlagfeste Bedienoberfläche. Die optisch gebondeten Glasfronten auf LED-Backlight-Displays sorgen für eine hohe Brillanz, die mit resistiver...

mehr...

Touchscreen

Mit zwei Fingern

oder noch mehr lassen sich Touchscreens bedienen. Dieser Trend weitet sich auch zunehmend von der Unterhaltungselektronik auf industrielle Bedienkonzepte aus. Der steigenden Nachfrage begegnet die Marke Prime Cube von MSC mit einer entsprechenden...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite