Kugelgewindetriebe

Andreas Mühlbauer,

Neue Steigungen ermöglichen die Optimierung des Antriebsstrangs

Vier neue Größen für die gängigsten Kugelgewindetriebe: Konstrukteure können Antriebe und Lineartechnik feiner als bisher auf hohe Dynamik abstimmen.

Vier neue Größen der BASA-Reihe sind verfügbar. © Bosch Rexroth

Mit den vier neuen Größen 8x5, 40x25, 40x30 sowie 50x30 baut Rexroth das Produktportfolio der Kugelgewindetriebe BASA weiter aus. Bei mehrgängigen Spindeln und gleichzeitig mehrgängigen Muttern steigen die Tragzahl und die Lebensdauer. Die neuen Größen erweitern die Variationsmöglichkeiten für Konstrukteure in Anwendungen, beispielsweise in Werkzeugmaschinen.

Das BASA-Produktportfolio von Rexroth umfasst Lösungen für angetriebene Spindeln und Muttern sowie ein breites Programm an Muttern mit DIN- und Rexroth-Anschlussmaßen. In den meisten Anwendungen setzen Maschinenhersteller vorgespannte Muttern für spielfreie Bewegungen mit hoher Wiederholgenauigkeit ein. Rexroth bietet sowohl ab Werk vorgespannte Muttern als auch Varianten, die der Anwender individuell einstellt.

Der Kontaktpunkt zwischen Laufbahn und Kugeln beeinflusst maßgeblich die Laufgüte und Tragzahl. Bei Einsatz der Doppelgängigkeit von Mutter und Spindel verdoppelt sich die Anzahl der Kugeln bei gleichem Bauraum und erhöht somit die Traglast. Damit können Konstrukteure bei doppelgängigen Muttern im Vergleich zu eingängigen Ausführungen eine kompaktere Konstruktion mit kleineren Baugrößen wählen oder die Lebensdauer bei Verwendung derselben Größe verlängern. Das Produktportfolio umfasst standardmäßig mehrgängige Spindeln und Muttern. Das Unternehmen liefert auch schnell auftragsspezifische Ausführungen mit einer standardisierten oder individuellen Endenbearbeitung.

Anzeige

Das Kalkulationstool Linear Motion Designer (LMD) vereinfacht die Auslegung und Berechnung von BASA-Kugelgewindetrieben. Konstrukteure konfigurieren anschließend ihre Varianten über den Online-Gewindetriebkonfigurator. Dieser leitet Anwender durch die Konfigurationen und nimmt bei veränderten Parametern automatisch eine Plausibilitätsprüfung vor. Abschließend erzeugt der LMD die CAD-Daten und stellt sie zum Download bereit. In einem weiteren Schritt können Anwender in den eShop wechseln und Preis und Lieferzeit abrufen.

Rexroth liefert komplette Kugelgewindetriebe mit bearbeiteten Enden und einer breiten Auswahl an Muttern ebenso wie Einzelspindeln und -muttern.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

EMO 2019

Neue Universalmaschinen bei Grob

Auf der EMO stehen bei den Grob-Werken neben der neuen Access-Serie aus dem Universalmaschinenbereich auch die Bearbeitungszentren für Rahmenstruktur- und Fahrwerksteile, die aktuellen System- und Automatisierungslösungen im Mittelpunkt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Industrie 4.0

Digitale Lösungen für die Fertigung

Unter dem für die EMO Hannover 2019 gewählten Motto „Connected to your needs“ stellt GF Machining Solutions digitale Lösungen vor, mit denen Kunden die Leistung ihrer Maschinen und Werkstätten verfolgen, Prozesse automatisieren und ihre Maschinen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite