Schrittmotoren

Annalena Daniel,

Erweiterung von Scheibenmagnetmotoren

Die Scheibenmagnetmotoren von Faulhaber sind nach Unternehmensangabenleistungsfähiger. Durch hohe Beschleunigungs- und Richtungswechselfähigkeit, die unter anderem durch das geringe Gewicht der Motortypen resultiert, sind die Motoren nützlich für Automatisierungsanwendungen.

Ein Scheibenmagnet-Schrittmotor eignet sich zum Beispiel für den Einsatz in der Halbleiterindustrie und Robotik. © Faulhaber

Das Unternehmen Faulhaber hat Dimatech übernommen und deren Schrittmotoren überarbeitet. Die neuen Motortypen werden nach eigenen Angaben mit höherer Leistung und größerer Dynamik angeboten. Der Scheibenmagnetmotor unterscheidet sich von den herkömmlichen Motoren durch den leichten Rotor. Dieser besteht aus einem mehrpoligen Magnet in Form einer Scheibe, der auf der Motorwelle montiert ist. Das geringe Gewicht verkleinert die Rotorträgheit und erlaubt eine Beschleunigung, wie sie in diesen Abmessungen mit anderer Technologie nicht erreicht werden kann. Dieser Motortyp eignet sich für Anwendungen, in denen Drehzahlen oder Richtungen häufig und schnell wechseln. Er ist dazu in der Lage, kleine präzise Schrittbewegungen auszuführen und ein möglichst hohes Drehmoment in Bezug auf die Rotorabmessungen, zu erreichen.

Durch ihre Eigenschaften sind sie unter anderem für Automatisierungsanwendungen geeignet, bei welchen kleine Lasten sehr schnell zu bewegen sind.  Dies kommt oft in der Halbleiter- und der Textilindustrie sowie in der Medizintechnik und Robotik vor. Das geringe Gewicht und die geringe Größe ist ein Vorteil der Motoren vor allem, wo sich der Motor mit der Last bewegt. Sie haben eine hohe Leistungsdichte, außerdem können sie im Vollschritt-, Halbschritt- und Mikroschrittbetrieb genutzt werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schutzelemente: 100% Rezyklat

Wir machen das. Ressourcenschonender.

Initiative PÖPPELMANN blue®: GPN 608 und GPN 610 – 100% Rezyklat, unveränderte Leistungsfähigkeit.

Hannover Messe: Halle 4, Stand F10 und Halle 21, Stand B13.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Hyperloop

Transport mit bis zu 1.200 km/h

Gefühlt vergeht kaum eine Woche ohne Meldungen über futuristisch anmutende Projekte von Elon Musk - wie die Erweiterung der menschlichen Kognition mit Neuralink, die Eroberung des Weltraums mit SpaceX oder auch die Revolution der Mobilität mittels...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite