Hochtemperaturwerkstoffe

Andrea Gillhuber,

Nylonmaterialien für HSE-Plattform

Erstmals zeigt Essentium auf der Messe Hochtemperatur-Nylonmaterialien für die HSE-Plattform (High Speed Extrusion).

Hochtemperatur-Nylonmaterialien für die HSE-Plattform. © Essentium

Die Werkstoffe bieten eine hohe Beständigkeit gegen Hitze, chemische Einflüsse sowie Materialermüdungen und können trotzdem bei niedrigen Drucktemperaturen verarbeitet werden, ähnlich wie PLA-Thermoplaste.

Essentium möchte mit den neuen HT-Nylon-Materialien eine kostengünstige Alternative zu Nischen-HT-Werkstoffen bieten, welche in der Regel Hochtemperatur-Extruder benötigen. Aufgrund der Kombination von Nylon mit Kohlefasern sind die Materialien laut Hersteller um den Faktor 4 stabiler als Acrylnitird-Butadien-Styrol und haben eine Wärmeformbeständigkeit von 200 °C.

Formnext: Halle 12.1, Stand D31

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige